Allgemeine Geschäftsbedinungen

  1. Einführung und Umfang der Vereinbarung
    1. Der Service, den wir (Via-Vox) Ihnen (unserem Kunden) anbieten, ist die Möglichkeit, über das Telefonnetz gleichzeitig Telefongespräche mit anderen Teilnehmern zu führen.
    2. Der Service ist von der verfügbaren Kapazität abhängig und wir garantieren nicht, dass die Anzahl der erforderlichen Verbindungen immer zu jeder Zeit zur Verfügung steht.
    3. Wir versichern, dass der Service mit hinreichender Sachkenntnis und Sorgfalt eines kompetenten Telekommunikationsservice-Anbieters bereitgestellt wird.
  2. Definitionen
    1. ‚Anrufgebühr‘ bezeichnet den Preis, der dem Anrufer von seinem Telefonnetzbetreiber in Rechnung gestellt wird.
    2. ‚Vertrag‘ bezeichnet in Rangfolge diese (Geschäfts-)Bedingungen, die Via-Vox Preisliste, und den Registrierungsprozess, oder ggf. das Teilnehmerformular.
    3. ‚Teilnehmer‘ bezeichnet jede Person, der Sie die Nutzung des Service gestatten.
    4. ‚Offener Zugang‘ bezeichnet den Via-Vox Konferenzservice, für den bei der Registrierung nur die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig ist - auch bekannt als ‚Registrierung-nur-mit-E-Mail-Service‘.
    5. ‚Registrierungsprozess‘ bezeichnet den Vorgang der Registrierung, den Sie über das Internet abschließen.
    6. ‚Plus‘ bezeichnet den Via-Vox Konferenzservice, der von Teilnehmern verwendet wird, die den Registrierungsprozess für den Erweiterten Zugang abgeschlossen haben, auch bekannt als ‚Registrierter Dienst‘.
    7. ‚Service‘ bezeichnet den in Paragraf 1 darstellten Service oder Teile davon, zu deren Leistung wir uns nach diesem Vertrag verpflichten.
    8. ‚Wir‘ und ‚uns‘ bezeichnet Via-Vox Limited.
    9. ‚Sie‘ bezeichnet den Kunden, mit dem wir einen Vertrag abschließen und der im Registrierungsprozess angegeben ist, bzw. je nach Zusammenhang auch Ihre Teilnehmer..
  3. Dauer
    1. Vertragsbeginn für den Service ‚Offener Zugang‘ ist die Vergabe eines PIN-Codes an Sie, oder Ihre erstmalige Nutzung des Service, je nachdem,welches zuerst eintritt.
    2. Wenn Sie den Service ‚Plus‘ nutzen, beginnt dieser Vertrag, wenn Sie den Registrierungsprozess erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Verfügbarkeit
    1. Der Service ist 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen der Woche verfügbar. Ausnahmen:
      1. Planmäßige Wartungsarbeiten; in diesem Fall ist der Service Sonntags zwischen 2 und 5 Uhr morgens möglicherweise nicht verfügbar;
      2. Außerplanmäßige oder durch Störungen notwendige Wartungsmaßnahmen; wir sind wir möglicherweise gezwungen, Arbeiten durchzuführen, die den Service beeinträchtigen; in diesem Fall können Telefonverbindungen unterbrochen werden oder nicht zustande kommen; wenn wir den Service unterbrechen müssen, werden wir alles unternehmen, um ihn innerhalb eines angemessenen Zeitraums wieder aufzunehmen;
      3. Der Eintritt von uns nicht zu vertretenden Umstände.
    2. Wartungspläne und Statusberichte über den Service liefern wir auf Anfrage.
    3. Manchmal müssen wir möglicherweise:
      1. den Code oder die Telefonnummer oder die technischen Spezifikationen des Service aus betrieblichen Gründen verändern;
      2. Ihnen Anweisungen geben, von denen wir glauben, dass sie aus Gesundheits- oder Sicherheitsgründen oder für die Qualität des Service, den wir Ihnen oder unseren anderen Kunden bieten, erforderlich sind und Sie stimmen zu, diese zu befolgen; wir werden Sie so früh wie möglich im Voraus über solche Situationen in Kenntnis setzen.
  5. Fehlerbehebung
    1. Wir können nicht gewährleisten, dass der Service niemals fehlerhaft sein wird, aber wir werden Fehler, über die wir in Kenntnis gesetzt werden, möglichst rasch beheben.
  6. PIN-Code
    1. Sie haben nicht das Recht, den PIN-Code, den wir Ihnen zur Nutzung mit dem Service geben, zu verkaufen oder weiterzugeben; bereits der Versuch ist untersagt.
  7. Telefonnummern
    1. Das Anbringen einer Telefonnummer oder eines PIN-Codes für den Service in oder an einem öffentlichen Telefon zu Werbezwecken ist untersagt, und Sie müssen sicherstellen, dass dies nicht geschieht. Die Maßnahmen, die wir in solch einem Fall ergreifen können, sind in Paragraf 12 erläutert.
    2. Sie müssen den Service unter Verwendung der Ihnen von uns zur Verfügung gestellten Telefonnummern anwählen.
  8. Gebühren für den Service
    1. Wir erheben keine direkte Gebühr von Ihnen für die Verwendung des Service.
    2. Jeder Nutzer des Service - einschließlich Sie - muss die anfallenden Telefongebühren für Anrufe mit der von Ihnen genutzten Einwahlnummer bezahlen.
    3. Allen Nutzern werden die Anrufgebühren auf der regulären Telefonrechnung ihres Telefonbetreibers in Höhe der üblichen Telefongebühren für Anrufe bei der Einwahlnummer in Rechnung gestellt.
    4. Sie sollten sich bei Ihrem Telefonbetreiber nach der Höhe der Gebühr für die Anrufe bei der von Ihnen für die Einwahl verwendeten Nummer erkundigen.
    5. Es gibt keine Stornierungs- oder Buchungsgebühren.
  9. Ihre Verpflichtungen
    1. Sie und die Teilnehmer müssen ein Tonwahl-Telefon zur Einwahl in den Service verwenden.
    2. Sie sind für die Sicherheit und angemessene Nutzung des PIN-Codes verantwortlich, sobald Sie diesen von uns erhalten haben.
    3. Wenn Sie sich für den Service ‚Offener Zugang‘ oder den Service ‚Plus‘ registrieren, müssen Sie eine aktuelle, gültige E-Mail-Adresse angeben. Diese E-Mail-Adresse wird von uns verwendet, um Service-Nachrichten an Sie zu senden, oder zu Marketingzwecken. Ihre Angaben werden nicht von einer anderen Firma als Via-Vox verwendet. Um aus unserer Mailing-Liste gestrichen zu werden, muss Ihre PIN aus dem System gelöscht werden und Sie werden den Service nicht mehr nutzen können.
    4. Wenn Sie oder Ihre Teilnehmer ein Mobiltelefon verwenden, um auf unseren Dienst zuzugreifen, können wir gelegentlich SMS-Botschaften senden; Sie können diese Botschaften abbestellen, indem Sie uns unter der in Paragraf 14 angegebenen Adresse oder Telefonnummer kontaktieren.
  10. Missbrauch des Service
    1. Untersagt ist die Nutzung des Service,
      1. um beleidigende, anstößige, bedrohende, belästigende oder irreführende Anrufe zu tätigen;
      2. auf betrügerische Weise oder in Verbindung mit einer Straftat; Sie müssen alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht;
      3. auf eine Art, die den Via-Vox Nutzungsrichtlinien widerspricht, die auf Anfrage erhältlich sind.
    2. Die Maßnahmen, die wir in solch einem Fall ergreifen werden, sind in Paragraf 12 aufgeführt.
      Für den Fall, dass rechtliche Schritte aufgrund eines Missbrauchs des Service gegen uns eingeleitet werden und Sie nicht alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung dieses Missbrauchs ergriffen bzw. uns bei der ersten möglichen Gelegenheit nicht über den Missbrauch informiert haben, sind Sie verpflichtet, uns sämtliche Zahlungen, zu denen wir deswegen verpflichtet werden, sowie sämtliche uns daraus entstehenden Kosten zu erstatten.
    3. Anrufe können aufgezeichnet werden, wobei die Aufzeichnung zum alleinigen Zweck der Untersuchung von Missbrauch des Systems verwendet wird.
  11. Haftungsbeschränkung
    1. Wir raten von der Nutzung des Service ab, wo das Risiko eines nicht Zustandekommens oder Abbruchs der Telefonverbindung mit einem materiellen Risiko verbunden ist. Entsprechend dürfen Sie den Service nur nutzen, wenn Sie akzeptieren, dass derartige Risiken zu Ihren Lasten gehen, und Sie sollten sich entsprechend versichern.
    2. Soweit gesetzlich zulässig, schließen wir jegliche Haftung für die Nutzung des Service aus; im Besonderen:
      1. Jede Haftung unsererseits (einschließlich jeder Haftung aufgrund unserer Fahrlässigkeit), ist auf die Gebühren für den fraglichen Anruf beschränkt.
      2. Wir übernehmen keine Haftung für unautorisierte Nutzung oder Missbrauch des Service durch Sie oder Dritte.
      3. Wir übernehmen keine Haftung gegenüber Ihnen oder anderen Teilnehmern an Ihrer Telefonkonferenz für nicht vorhersehbaren Verlust, für Verlust von erwarteten Geschäften, Erlösen, Gewinnen oder Ersparnissen, verschwendete Ausgaben, finanziellen Verlust oder den Verlust oder die Beschädigung von Daten.
      4. Höhere Gewalt - Falls wir unsere Zusicherungen in diesem Vertrag aus von uns nicht zu vertretenden Gründen, einschließlich Blitzeinschlag, Flut oder außergewöhnlich schlechte Wetterverhältnisse, Feuer oder Explosion, zivile Unruhen, Krieg oder militärische Operationen, nationale oder lokale Notstände, Handlungen durch Regierungen oder zuständige Behören sowie Arbeitskämpfe jeder Art (einschließlich Auseinandersetzungen, an denen unsere Mitarbeiter beteiligt sind), nicht erfüllen können, übernehmen wir dafür keine Haftung. Wenn ein solches Ereignis mehr als drei Monate andauert, können wir diesen Vertrag durch Kündigung beenden.
      5. Wir übernehmen keine Haftung, ob vertraglich, aus unerlaubter Handlung (einschließlich Haftung für Fahrlässigkeit) oder anderweitig, für die Handlungen oder Unterlassungen anderer Anbieter von Telekommunikationsdiensten oder für Fehler oder Ausfall von deren Netzwerken und Geräten.
    3. Jeder Teil dieses Vertrages, der unsere Haftung ausschließt oder begrenzt, wirkt getrennt. Sollte ein Teil ungültig oder unwirksam ist, bleiben die anderen Teile davon unberührt.
  12. Kündigung oder Unterbrechung des Service
    1. Wir können den PIN-Code unter folgenden Umständen sperren:
      1. Sofort, wenn Sie diesen Vertrag wesentlich verletzen bzw. wir glauben, dass der Service auf eine Weise verwendet wird, die in Paragraph 10a verboten ist. Dies gilt auch, wenn Sie nicht wissen, dass die Anrufe erfolgen oder der Service in solch einer Weise verwendet wird. Wir werden Sie so früh wie möglich über solch eine Unterbrechung oder Kündigung in Kenntnis setzen und erläutern, warum wir diese Maßnahme ergriffen haben.
      2. Nach angemessener Mitteilung, wenn Sie diesen Vertrag verletzen und diese Verletzung nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums, in dem wir Sie dazu auffordern, beheben.
    2. Wenn wir den PIN-Code sperren, wird er nicht wieder hergestellt, bis Sie uns davon überzeugt haben, dass Sie den Service ausschließlich vertragsgemäß nutzen werden.
  13. änderungen
    1. Wir können die Bedingungen dieses Vertrages jederzeit ändern. Wir werden Sie soweit möglich angemessen rechtzeitig von änderungen der Vertragsbedingungen in Kenntnis setzen.
    2. Sie dürfen diesen Vertrag oder Teile davon nicht an Dritte übertragen oder dies versuchen.
    3. Sie können den Service jederzeit schriftlich durch Mitteilung an die in Paragraph 14 a angegebene Adresse kündigen. Eine solche Kündigung ist jedoch unwirksam, sollten Sie den Service weiterhin nutzen.
    4. Wenn Sie den Service mindestens 6 Monate nicht verwenden, behalten wir uns das Recht vor, die Ihnen zugeordnete PIN aus dem System zu entfernen.
  14. Verwendet Ihre Webseite Cookies?
    1. Yes.
      1. Die Webseite verwendet Cookies. Dies sind kleine Informationspakete, die von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies beinhalten keine persönlichen Angaben. Wenn Sie die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, können Sie diese in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Deaktivierung Auswirkungen auf Ihre Nutzung der Webseite haben kann.
      2. http://www.cookiecentral.com.
  15. Rechte Dritter
    1. Eine Person, die nicht Vertragspartei ist, hat nach dem Vertragsgesetz von 1999 (UK; Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999) kein Recht, eine Bestimmung dieses Vertrages durchzusetzen; dies berührt jedoch nicht das Recht oder Rechtsmittel einer dritten Partei, die außerhalb dieses Gesetzes bestehen oder verfügbar sind.
  16. Gerichtsstand
    1. Dieser Vertrag richtet sich nach dem Recht von England und Wales. Aus ihm entstehende Rechtsstreitigkeiten können ausschließlich vor Gerichten in England und Wales ausgetragen werden.

Datenschutz

  1. Einführung

    Diese Webseite wird von Via-Vox Limited betrieben. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten von Kostenlose Telefonkonferenz inklusive aller Unterseiten. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir speichern und wie wir damit umgehen. In Bezug auf diese Datenschutzbestimmungen bezeichnet "Via-Vox" die Via-Vox Limited (Firmennummer in Großbritannien: 04646978) mit Sitz in:

    Vectra House 36 Paradise Road Richmond Surrey TW9 1SE Telephone Number: +44 (0) 203 398 0398 Fax Number: +44 (0) 20 3393 9358

    Diese Datenschutzbestimmungen beinhalten die allgemeinen Datenschutzrichtlinien für alle geschäftlichen Beziehungen, die Sie mit uns eingehen. Wir behalten uns vor, diese Bestimmungen jederzeit anzupassen. Jegliche zukünftige Änderungen diese Bestimmungen betreffend werden wir auf dieser Seite veröffentlichen und sie werden mit dem Datum dieser Veröffentlichung auch wirksam werden. Im Falle einer Änderung der Datenschutzrichtlinien unterliegt die Nutzung dieser Webseite nach dem Zeitpunkt einer Änderung diesen geänderten Datenschutzrichtlinien.

    Die weitere Nutzung unserer Dienstleistung verstehen wir als Einverständnis der möglicherweise geänderten Bestimmungen. Sollten Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sein, sollten Sie umgehend die Nutzung dieser Seite und unserer Dienstleistungen einstellen.

  2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

    Die persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln und speichern, werden indirekt (zum Beispiel mithilfe der Technologie der Webseite) und direkt (zum Beispiel, wenn Sie sich zur Nutzung unserer Dienstleistungen anmelden) erfasst. Bei den Daten handelt es sich um Angaben, die Sie uns durch Ihre Nutzung der Webseite bzw. durch weitere Korrespondenz mit uns, zum Beispiel telefonisch oder persönlich oder durch unsere Kundenservice- und/oder Verkaufsmitarbeiter zur Verfügung stellen. Dazu gehören Daten, die bei der Einrichtung eines Kontos oder der Nutzung anderer Produkte oder Dienstleistungen erhoben werden.

    Es ist allein Ihre Entscheidung, ob Sie diese Daten an uns weitergeben und ob Sie dies auf direktem oder indirektem Weg tun. Wir geben keine Daten über Benutzer von www.kostenlosetelefonkonferenz.de an Dritte weiter, es sei denn, dies ist zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Kostenlose Telefonkonferenz ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

  3. Welche Ihrer Daten speichern wir?

    Unter persönlichen Daten sind alle Daten zu verstehen, die dazu dienen können, eine Person eindeutig zu identifizieren. Die Daten, die wir über Sie aggregieren, sind abhängig von der Dienstleistung, die Sie bei uns buchen. Solche Daten können sein: Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Kreditkartennummer. Wir sammeln allerdings keine vertraulichen persönlichen Daten über Sie. Sie haben das Recht, uns jederzeit jegliche Daten vorzuenthalten, aber bitte beachten Sie, dass Sie manche unserer Produkte dann aufgrund fehlender Daten ihrerseits nicht nutzen können.

  4. Wozu nutzen wir Ihre Daten?

    Indem Sie unsere Seite benutzen, stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden um:

    • Ihnen die Webseite und unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen;
    • Ihre Anfragen nach unseren angebotenen Produkten und Dienstleistungen bearbeiten zu können;
    • Ihre Anmeldung für alle unsere angebotenen Konferenzpakete abzuschließen und um mit Ihnen in Bezug auf diese Pakete zu korrespondieren;
    • Dienstleistungen oder Produkte, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, zu identifizieren oder verifizieren;
    • mit Ihnen bezüglich Ihrer Anfragen Kontakt aufzunehmen;
    • Ihnen Kundensupport zur Verfügung zu stellen;
    • die interne Analyse und Recherche zu unterstützen (insbesondere, um die Webseite und unsere Dienstleistungen zu verbessern);
    • geltende Gesetze und Bestimmungen zu erfüllen, inklusive der Weiterleitung persönlicher Daten an Verwaltungs- und Regierungsinstitutionen;
    • kriminelles und unsittliches Verhalten festzustellen und zu bekämpfen.

    Zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit werden wir möglicherweise einige Ihrer persönlichen Daten speichern, das schließt Ihr Kundenprofil (speziell Ihren Namen und Kontaktdaten) und Daten zu Transaktionen (wie den Verlauf Ihrer getätigten Telefonkonferenzen) ein. Dies hilft uns auch, unsere Kundenzufriedenheit zu verbessern und unsere Leistungen an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

    Wir werden ebenfalls möglicherweise zusammengefasste Daten in anonymisierter Form nutzen und eventuell veröffentlichen. Dies dient zu Marketingzwecken sowie zu unserer strategischen Entwicklung.

  5. Sicherung Ihrer Online-Daten

    Wir nehmen Sicherheitsfragen sehr ernst. Daher haben wir entsprechende Maßnahmen implementiert, um die Sicherheit unserer Informationssysteme, Prozesse und Webseiten zu bewahren und die zufällige Zerstörung, den Verlust oder die unbefugte Weitergabe von Informationen zu verhindern, die wir erhoben haben.

    Zwar arbeiten wir kontinuierlich an der Sicherheit und Integrität Ihrer persönlichen Daten, eine 100-prozentig sichere Datenübertragung über das Internet kann jedoch nie garantiert werden, und wir können die Sicherheit von Informationen nicht garantieren, die Sie uns über das Internet zur Verfügung stellen. Die Übertragung persönlicher Daten über das Internet erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Nutzung der Webseite und unserer Produkte und Dienstleistungen sollten Sie dies nicht vergessen.

    Um wichtige Zugangsdaten und finanzielle Informationen zu schützen, die Sie online zur Verfügung stellen, verwenden wir eine Server-Absicherung, auch bekannt als Secure Server Layer (SSL). Wenn Sie diese Daten an unsere Webseite senden, werden die Daten zur Sicherheit verschlüsselt. Obwohl wir alle Maßnahmen ergreifen, um diese Informationen zu schützen, können wir keine Garantie hinsichtlich der Effektivität dieser Verschlüsselung geben.

  6. Verwendung von Cookies

    ie Website verwendet Cookies, damit sie für den Benutzer noch attraktiver gestaltet werden kann. Cookies sind kleine Textdateien, die von dem Server einer Website auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden. Sie enthalten einige Basisinformationen wie eine einheitliche Kennung und den Namen der Website mitsamt einiger Ziffern und Nummern. Nur dieser Server kann den Inhalt des Cookies abfragen oder lesen, wobei jeder Cookie für Ihren Webbrowser einzigartig ist. Der Gebrauch von Cookies ermöglicht eine für den einzelnen Nutzer attraktivere Gestaltung der Website.

    Wenn Sie die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, können Sie diese in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Deaktivierung Auswirkungen auf Ihre Nutzung der Webseite haben kann. Weitere Informationen über die Funktionsweise von Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter http://www.cookiecentral.com. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Cookies von uns oder von Drittanbietern, die wir auf unserer Website nutzen, um die Nutzererfahrung zu verbessern.

    Erstanbieter-Cookies, Wir verwenden Cookies, um nachzuverfolgen, wie Besucher unsere Website finden und nutzen. Darüber berichten wir in zusammengefasster Form und verwenden diese Informationen allein zum Zweck der Kontrolle und Verbesserung unserer Website, Dienstleistungen und Produkte.

    Drittanbieter-Cookies, Wir verwenden diverse weitverbreitete Plugins von Drittanbietern als Marketing-Instrumente für unser eigenes Unternehmen und um unseren Besuchern bequeme Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen. Aus unserer Sicht folgen wir mit dieser Verwendung dem momentanen „Best Practice“. Wir haben keine direkte Kontrolle über den Inhalt der Cookies, die Drittanbieter erstellen, die Nutzung der gesammelten Daten oder die Sicherheit dieser Daten. Drittanbieter können Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website sammeln, und sie können diese Daten zusammen mit anderen nutzen, um Sie mit für sie möglichweise relevanter Werbung zu beliefern.

    Session-Cookies, Diese Art von Cookie wird nur vorübergehend in Ihrem Browser gespeichert und wird von Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gelöscht, sobald Sie die Website verlassen.

    Permanente Cookies, Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Gerät auch nach dem Schließen des Webbrowsers für einen längeren Zeitraum (gewöhnlich für mindestens ein Jahr) gespeichert. Sie werden genutzt, um bei wiederholten Besuchen Daten wie Nutzerpräferenzen zu sammeln, die für mehr als eine Browsersitzung relevant sind.

    Flash-Cookies, Adobe Flash Player wird von Websites häufig verwendet, um Spiele oder Videos wiederzugeben. Dafür verwendet Adobe seine eigenen Cookies. Diese unterscheiden sich von anderen dadurch, dass pro Website nur ein Cookie angelegt wird, um alle relevanten Informationen zu speichern. Sie können zwar nicht kontrollieren, welche Informationen genau in diesem einen Cookie gespeichert werden, aber haben Einfluss darauf, wie viele Daten gesammelt werden. Adobe Cookies sind über den Flash Player und nicht über einen Webbrowser kontrollierbar.

  7. Information

    7.1 An wen geben wir gegebenenfalls Ihre Informationen weiter?

    Wir nehmen gegebenenfalls den Service Dritter in Anspruch, um Ihre Daten zu in dieser Datenschutzregelung genannten Zwecken zu sammeln, zu sichern und/oder zu verwalten. Diese Partner und Service-Anbieter handeln rein nach unseren Anordnungen und verwenden Ihre Daten nur zu genannten Zwecken.

    Eventuell geben wir Ihre Daten an Dritte, wie etwa die Polizei oder andere behördliche Einheiten weiter, falls dies gesetzlich so vorgeschrieben ist oder wir der Annahme sind, dass die Offenlegung helfen könnte, kriminelles oder anstößiges Verhalten aufzudecken.

    Eventuell geben wir Ihre Daten an Dritte (wie etwa Tochtergesellschaften, Beteiligungsunternehmen und/oder Betriebspartner), um ihnen zu erlauben, ihre Güter und Services an Sie zu vertreiben, jedoch nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

    Wir werden Ihre Informationen nicht zu Vermarktungszwecken an Dritte verkaufen, außer im Fall eines Firmenverkaufs oder erheblichen Teilverkaufs der Firma. In diesem Fall zählen Ihre Informationen eventuell zur Verkaufsmasse mit der Erlaubnis oder dem Auftrag, dass der Käufer einige oder alle unsere Services weiterhin anbietet. Anders als in dieser Datenschutzregelung angegeben, werden wir Ihre persönlichen Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben, außer die Weitergabe ist entweder:

    • Nötig, um eine Gefährdung von Leben oder Gesundheit zu vermeiden;
    • Nötig, um eine Verletzung der Website-Bestimmungen oder jeglicher anderer Benutzer-Richtlinien für spezielle Produkte oder Services zu stoppen oder zu verhindern;
    • Nötig, um Angriffe auf die technische Unversehrtheit der Website oder deren Netzwerk zu verhindern, zu stoppen oder nachzuverfolgen;
    • Nötig, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Via-Vox oder deren Angestellten, Benutzern der Website oder der Öffentlichkeit zu schützen;
    • Per Gesetz autorisiert;
    • Nachweislich nötig, um gültiges Recht bzw. Gesetze durchzusetzen; oder
    • Nötig, um mutmaßliche ungesetzliche Aktivitäten oder anstößiges Verhalten zu verfolgen.

    7.2 Verlinken von Webseiten Dritter von der All-Call Webseite

    Möglicherweise gelangen Sie von unserer Webseite über einen Link auf eine Webseite von Dritten (zum Beispiel von sozialen Netzwerken und anderen Webseiten, die Daten weitergeben). Andere Webseiten, die über unsere Webseite erreicht werden können, haben ihre eigenen Richtlinien zum Datenschutz und zur Datenerhebung sowie zur Verwendung und Weitergabe von Daten. Sobald Sie auf diesen Webseiten sind, sollten Sie die Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien all dieser Webseiten lesen.

    Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Daten, die auf oder durch unsere Webseite erhoben werden. Wir sind nicht für die Erhebung von Daten und die Datenschutzbestimmungen und Praktiken dieser Drittanbieter verantwortlich.

  8. Können Sie die Daten einsehen und aktualisieren, die wir über Sie speichern?

    Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten anzufordern, die wir über Sie speichern (gegebenenfalls gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr). Falls sie jemals der Meinung sind, dass Daten, die wir über Sie speichern oder gespeichert haben, falsch sind, sollten Sie uns dies sofort mitteilen. Wir werden die entsprechenden Daten dann umgehend korrigieren. Sie haben das Recht, eine Löschung Ihrer persönlichen Daten aus unseren Dateien zu verlangen. Wir bemühen uns in gutem Glauben, Ihren nachvollziehbaren Aufforderung nachzukommen, auf eventuelle falsche persönliche Daten Zugang zu erhalten und diese zu korrigieren oder aber Daten zu löschen, zu deren Aufbewahrung wir nicht rechtlich oder zu legitimen Zwecken verpflichtet sind. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen beantworten.

  9. Gelten die Datenschutzbestimmungen auch für die Weitergabe an Dritte?

    Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur die Verwendung und Weitergabe von Daten betrifft, die wir von Ihnen erheben. Wenn Sie Ihre Daten an andere weitergeben, egal, ob es sich um Drittanbieter handelt, die wir Ihnen vorstellen oder Seiten von Dritten, die Sie durch einen Klick auf einen Link auf einer unserer Webseiten besuchen, gelten möglicherweise andere Regeln für die Verwendung oder Weitergabe von Daten, die Sie ihnen zur Verfügung stellen. Wir haben keine Kontrolle über die Datenschutzbestimmungen von Drittanbietern. Sie unterliegen insoweit (nur) den Datenschutzbestimmungen dieser Drittanbieter. Wir empfehlen Ihnen, Fragen zu stellen, bevor Sie Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben.

  10. Wie können Sie sich hinsichtlich Fragen zur Datenschutzerklärung mit uns in Verbindung setzen?

    Senden Sie Ihre Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden zu den Datenschutzbestimmungen an info@all-call.com.

  11. Verhältnis zu anderen Gesetzen, Gerichtsstand

    Diese Datenschutzrichtlinien wurden in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland erstellt und werden entsprechend der bestehenden Gesetze interpretiert. Jegliche Rechtstreitigkeiten, die aus den vorliegenden Datenschutzrichtlinien resultieren oder in Bezug zu diesen stehen, werden entsprechend des Gerichtsstandes entschieden. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Datenschutzrichtlinien ist München, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand ist vorrangig.